Open-Air-Messe ...

Heute sind wir in die Kirche gegangen zur Messe. Schnell stellte sich heraus, dass dieser Anlass diesmal draussen stattfindet, also haben wir schnell die Stühle von unserer Veranda geholt, denn wir wohnen ja auf dem Pfarrgelände: Viele Kirchgänger brachten Stühle oder Bänke von irgendwo her, viele sassen aber auch auf dem Boden, auf Bastmatten oder Chitenges (den Stofftüchern, die man zum Anziehen, zum Kinder tragen oder eben zum draufsitzen brauchen kann. Auf dem Pfarrgelände hat es einen Unterstand, der heute als Altarraum diente: Das grüne Plastikbecken wurde als Taufbecken benutzt, wie sich im Laufe der Messe herausstellte. Es wurden 3 Kinder und zwei Erwachsene getauft: Und weil eine Taufe ein Freudenfest ist wurde ausgiebig gesungen und getanzt: Gottesdienste hier in Sambia sind immer sehr lebendig, ein Gemeinschaftsereignis und die Kinder sind in grosser Zahl immer mit dabei: Foto Dies ist eines von Priscillas Grosskindern: Priscilla ist eine stolze Grossmutter, zu Recht, oder? PS: Jeden Sonntag beschenkt eine andere Gruppierung der Gemeinde den Pfarrer. Meist gibt es ein paar Couverts mit etwas Geld, dazu Eier, Zucker, eine Harasse Fanta etc. Heute war eine der Gaben für Father Michael eine lebendige Ziege!

7.5.17 22:30

Letzte Einträge: Lesen und rechnen ...

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen